logo

Eigentum


Quelle Wikipedia | Bearbeitung: Wakolbinger

Eigentum zu erwerben und zu halten ist heute wichtiger denn je. In krisenhaften Zeiten ist Sacheigentum eine Art „Lebensversicherung“ für das eigene Vermögen.

  • Das Eigentum eines Kunden, der sich für eine Investition in eine Immobilie, z.B. für ein Bauherrenmodell oder eine Vorsorgewohnung entscheidet, ist durch die persönliche Grundbucheintragung dokumentiert, abgesichert und auch Dritten gegenüber absolut und ausnahmslos gültig.
  • Die optimierte Finanzierungsstruktur macht den Einstieg in die Immobilienveranlagung leicht. Der Kunde erwirbt ohne großen finanziellen und persönlichen Aufwand Eigentum an einer Immobilie (und nicht nur ein Wertpapier).
  • Die durch die gesetzlichen Richtlinien geforderte hochwertige Sanierungs- bzw. Bauqualität, stellt sicher, dass die Projekte optimal nach den aktuellsten Erkenntnissen der Bautechnik errichtet bzw. saniert werden und deshalb besonders wert- und nachhaltig ertragreich sind.
  • Das laufende Controlling durch externe Stellen bzw. den Förderungsgeber schützt den Kunden vor bösen Überraschungen in Bezug auf Qualität des Gebäudes und Sanierung des Objektes und sichert damit den Wert der Immobilie.