logo

100% erfolgreich platziert – 2016 fertig gestellt: Kudlichgasse 46, 1100 Wien

2016: Fertigstellung und Übergabeimg_1773

Das erste von HMW Cornerstone GmbH im Jahr 2013 aufgelegte Bauherrenmodell in Wien Favoriten, Kudlichgasse 46, konnte am 08. September 2016 pünktlich an zehn zufriedenen Investoren übergeben werden.

Nach der Totalsanierung sind alle 19 hochwertigen Wohnungen mit insgesamt 1.375 m² Nutzfläche sind so gut wie vermietet. Mit Förderung der Stadt Wien wurden etwa EUR 4,5 Millionen in die Revitalisierung eines Mehrparteienhauses investiert.

Download: Presseinformation (PDF)

 

Kudlichgasse nach Sanierung2013: 100% platziert:

Das Objekt

Das Objekt auf der Eckliegenschaft Kudlichgasse 46 / Gellertgasse verfügt neben dem Erdgeschoß über 3 Obergeschoße, einem nicht ausgebauten Dachboden und ist voll unterkellert. Die vermietbare Nutzfläche in den vier bestehenden Ebenen beträgt etwa 885 m². Circa 46% der Nutzflächen sind bereits bestandfrei und werden hochwertig saniert, wobei auch die Aufstockung und Errichtung eines Dachgeschoßes geplant ist.

Nach dem Ausbau des Dachgeschoßes auf zwei Ebenen und weiteren Sanierungsarbeiten wird das Objekt über etwa 1.322 m² Nutzfläche zuzüglich Balkonen und Terrassen verfügen, das entspricht einem Entwicklungspotential von rund 50% bezogen auf die bestehenden vermietbaren Nutzflächen.

Das Objekt entspricht voll den Anforderungen, um die Zusage von Förderungsmitteln des Landes Wien zu erreichen. Positive Vorabstimmungen mit dem Stadterneuerungsfonds wurden durchgeführt, sodass nach Vorlage der Finanzierungszusicherung mit den Baumaßnahmen begonnen werden kann. Der Umbau ist für das Frühjahr 2014 projektiert, sodass eine Baufertigstellung und die Vollvermietung voraussichtlich ab 2016 zu erwarten sind.

Die Lage

Das um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert errichtete Eckhaus befindet sich in einer beliebten Wohnlage. Nahversorger, Kindergarten, Schulen, aber auch Naherholungsgebiete liegen in unmittelbarer Umgebung bzw. sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln rasch zu erreichen.

Der belebte Reumannplatz mit seinen zahlreichen Geschäften und Lokalen ist in nur etwa 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Die Anbindung an den öffentlichen Verkehr ist ausgezeichnet, am Reumannplatz befinden sich Stationen der U1 und der Straßenbahnlinien 7A, 65, 66, 67, 70.

Die Wohnqualität wird auch vom unmittelbar vor der Liegenschaft gelegenen Puchsbaumpark erhöht.

Die Sanierung

Im Zuge einer Sockelsanierung wird die umfassende Renovierung des Altbestandes und die Aufstockung durch einen Dachgeschoß-Ausbau auf zwei Ebenen mit Loggien oder Terrassen durchgeführt. Alle bestandsfreien Mietobjekte werden auf Kategorie A (nach Mietrechtsgesetz) angehoben. Bei einem Großteil der Wohnungen wird hofseitig ein Balkon errichtet.

Die durchgreifende bauliche Sanierung sieht weiters den Einbau von hochwertigen Holz-Alu-Fenstern, die Umsetzung von thermischen Sanierungsmaßnahmen sowie die Errichtung einer alle Geschoße bedienenden Aufzugsanlage vor.

Nach dem Ausbau und der Aufstockung wird das Objekt über etwa 1.322 m² Nutzfläche zuzüglich Balkonen und Terrassen verfügen. Dies entspricht einem Entwicklungspotential von rund 50% bezogen auf die derzeit bestehenden vermietbaren Nutzflächen. Die energetisch hochwertige Komplettsanierung wird nach den Vorgaben des wohnfonds_wien durchgeführt und in der Umsetzungsphase von diesem begleitend kontrolliert.

> Download: Prospekt (PDF – Version 2013)

> Download: Projektpräsentation (PDF – Version 2013)

 

Datum: Juni 29, 2015